Pfand spenden – und chronisch kranken Kindern helfen

Dies ist seit dieser Woche im E-Center Lebensmittelpunkt Schätz in Nürnberg möglich. Die dort gespendeten Pfanbons kommen zur Gänze dem Klabautermann e.V. zugute. Wir danken dem Team des E-Centers von Herzen, das uns bei dieser Aktion unterstützt und natürlich bei allen fleißigen Pfandbon-Spendern.

Wir haben noch weitere Pfandboxen, für die wir im Moment noch Möglichkeiten zum Aufstellen suchen, wer also jemanden kennt, der jemanden kennt, ihr wisst Bescheid 😉

Standort der Pfanbox:

E-Center Lebensmittelpunkt Schätz

Kurt-Triest-Straße 5

90441 Nürnberg

Geöffnet: Mo-Sa von 7 bis 20 Uhr

Streetbunnycrew meets SWFN

Sagt mal, kennt Ihr schon die Streetbunnycrew? Nein? Wir kannten Sie bis
vor kurzem auch nicht.
Der Zufall brachte uns zusammen oder war es doch die MACHT? Und wer sind
die Menschen in den süßen rosa und weißen plüschigen Häschenkostümen auf
ihren Motorrädern?

Die Bunnies machen im Prinzip das Gleiche wie wir, der SWFN: sich für
Schwächere einsetzen, die dringend Hilfe brauchen und das mittlerweile
in ganz Deutschland.
Was ursprünglich eine fixe Idee war, ist inzwischen zu einem großen
Charityprojekt geworden. Sie sammeln Spenden auf ihren Ausfahrten und
auf Veranstaltungen für den guten Zweck.

Und neulich schellte tatsächlich das Telefon bei unserem Vorstand. Am
Apparat ein Bunny, das uns fragte, ob wir uns vorstellen könnten mit
Grußbotschaften in unseren Kostümen während der Pandemie andere Menschen
zu beglücken.
Das haben wir uns nicht zweimal fragen lassen. Natürlich können wir das
und machen das sehr gerne!

Grüße der Streetbunnies

Grüße des SWFN

Nun ist mittlerweile eine kleine Freundschaft zwischen beiden Vereinen
entstanden.
Schauen wir mal, wohin die gemeinsame Reise noch geht. Wir sind schon
ganz gespannt und freuen uns, die Bunnies mal alle kennenzulernen, wenn
die Pandemie es erlaubt.

Eventbericht: Hochzeit in Rückersdorf

Am Samstag den 29. August wurden wir zur Hochzeit von Sarah und Andreas eingeladen, als Überraschung für den Bräutigam – und wir folgten der Einladung gerne! Darth Vader überreichte feierlich dem Brautpaar die Sektgläser und nicht nur der Ehemann war beeindruckt. Nach einem ausgiebigen Küchenbuffet und der Übergabe der Hochzeitstorte durch uns, wurden erstmal die kleinen Gäste bespaßt und wir wurden ausgiebig mit aufblasbaren Lichtschwertern verprügelt. Zum Abschluss gab es noch eine kleine Lichtschwertshow im Dunklen und die Gäste lernten in der Lichtschwertschule den richtigen Umgang mit einem Lichtschwert.
Wir bedanken uns für die Einladung, das tolle Essen und für die großzügige Spende für unseren Klabautermann e.V.. Dem frischen Ehepaar wünschen wir alles erdenklich Gute – möge die Liebe mit ihnen sein.

Eventbericht: Fotoshooting Tierheim Nürnberg

Es ist schon eine Weile her, da haben wir uns im Nürnberger Tierheim
getroffen, um ein paar hübsche Bilder für die Ankündigung des neuen
Spendenpartners für die Noris Force Con 6 zu machen. Der komplette
Reinerlös der NFC6 kommt dem Tierschutzverein Nürnberg-Fürth und
Umgebung e.V. zu Gute.


Bis heute waren die Bilder alle top-secret – wir wollten ja schließlich
die Bekanntgabe des Spendenpartners nicht vorwegnehmen. Neben dem
offiziellen Foto sind bei dem Shooting noch viele weitere schöne
Aufnahmen entstanden – aber seht selbst. Oder schaut auf unserem Flickr
Account für noch mehr schöne Bilder.
Ein besonderer Dank geht natürlich an die Mitarbeiter/innen des
Tierheims und deren Hunde, die uns so gut bei dem Shooting unterstützt
haben.

Vielen Dank auch an Foto Helmgens für die Bilder und Maskworld für das
Bereitstellen der Hundekostüme.
Achtung an alle Tierfreunde! Für dieses Fotoshooting wurden keine Hunde
aus dem Tierheim verwendet. Es sind die Hunde der
Tierheimmitarbeiter/innen. Die Tiere wurden einige Zeit an die Kostüme
gewöhnt und das Shooting wurde schnellstmöglich durchgeführt, sodass
die
Hunde baldmöglichst wieder in ihrem natürlichen Fell herumtollen
konnten.

Eventbericht: Kinergeburtstag

Am Dienstag den 4. August waren wir auf dem 7. Geburtstag von Benicio zu
Gast. Nach änfänglicher Scheu waren alle Kinder sichtlich begeistert und
es wurde fleißig für Bilder posiert und Fragen beantwortet.

Es war ein
schöner Nachmittag, der sicherlich noch lange in Erinnerung bleibt.